Die neue Lust am Landleben

  • 4 Monaten vor
  • 1

Raus aus der Stadt, rein ins Grüne – das ist nicht länger nur ein Urlaubsmotto. Vielmehr kennzeichnet es einen neuen Lebenstrend, den die Corona-Pandemie weiter verstärkt hat: Immer mehr Menschen ziehen aufs Land, was auch die Immobilienpreise in diesen Regionen ansteigen lässt.

Laut Frühjahrgutachten der Immobilienwirtschaft hat sich in den Jahren 2016 bis 2020 der Anstieg der Kaufpreise für Ein- und Zweifamilienhäuser in Großstädten und im Umland sogar “nach oben hin angeglichen”. Somit spielt die Entfernung zum Zentrum der nächstgelegenen Metropole zunehmend eine untergeordnete Rolle.

Vor allem bei Menschen ab 30 Jahren hat sich die Entscheidung ob Stadt oder Land zugunsten des ländlichen Raumes verschoben. Laut Gutachten ist diese Entwicklung eine Chance zur wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und demografischen Stabilisierung für ländliche Räume, die von der Politik wohlwollend begleitet werden sollten.

Bildquelle: Adobe Stock © Wirestock

Vergleiche Einträge

Vergleichen