Home Staging – ein besonderer Service für unsere Kunden

  • 7 Jahren vor
  • 1

Die meisten Menschen, die in völlig leeren Räumen stehen, können sich schwer vorstellen, wie die Räumlichkeiten möbliert wirken und welche Möglichkeiten der Einrichtung sie schaffen. Wir haben bei vielen unserer Kunden gespürt, dass der Wunsch, die Vorstellungskraft durch eine passende Deko etwas zu unterstützen, sehr groß ist.

Deshalb haben wir uns im vergangenen Jahr umfassend in Sachen “Home Staging” schulen lassen und sind in unserer Region damit eines der ersten Maklerunternehmen, das diesen Service für Kauf- und Mietinteressenten anbietet.

Home Staging unterstützt das Bauchgefühl

Besonders bei Eigentumswohnungen, die bei den Besichtigungsterminen meist unbewohnt sind, macht sich dieser Service bezahlt. So können wir das “Bauchgefühl” unserer Kunden ein wenig unterstützen, denn viele Menschen entscheiden sich in nur wenigen Sekunden für oder gegen eine Sache und ob sie sich in einer Immobilie wohl fühlen oder nicht.

Bei der Einrichtung der Objekte schöpfen wir aus unseren eigenen Ideen und Vorlieben, damit unsere Kunden die Immobilie bestmöglich “wahrnehmen” und sich vorstellen können, wie sie selbst in den Häusern oder Wohnungen leben. Bei der Wahl der Einrichtungsgegenstände lassen wir uns von Partnern aus der Region, wie zum Beispiel dem Möbelhaus “Müller” aus Thale unterstützen.

Set-Bau: Der Gesamteindruck muss stimmen

Dabei kommt es nicht nur auf die Auswahl der Möbel an, auch Wand- und Fußbodengestaltung und das Zusammenspiel von Licht und Farbe muss stimmen, um ein passendes Flair zu schaffen. So optimieren wir den ersten Eindruck. Bestenfalls schmeichelt das Objekt so dem Auge des Interessenten und er wird in die Lage versetzt, schon beim Eintreten gedanklich, nach seinen eigenen Wünschen, die Räume weiter zu gestalten.

 

Home Staging ist in den USA schon seit den 1970er Jahren verbreitet. In Deutschland arbeiten Makler und Innenarchitekten erst seit wenigen Jahren mit dieser Art des “Set-Baus” als Immobilienmarketing. Dabei ist der Vergleich mit einer Filmkulisse durchaus angebracht.

Vergleiche Einträge

Vergleichen