Man muss alte Dinge lieben: Faszination Geschichte – Leben in Quedlinburg Teil 1

  • 6 Jahren vor
  • 1

Quedlinburg, wo das Mittelalter noch lebendig ist, ist nicht nur ein Mekka für Architekturbegeisterte, Geschichtsfans und Romantiker. Hier ist man sich der Verantwortung bewusst, ein Stück deutsche Geschichte in Händen zu halten und bewahren zu müssen. Doch darüber hinaus, ist die Weltkulturerbestadt quicklebendig und beweist, das Historisches hier nicht nur erhalten wird, sondern in das moderne Leben hineinreicht. Dabei ist das Leben im Fachwerk eine besondere Herausforderung, bei dem es immer etwas zu tun gibt. Doch nur so bleibt das Vermächtnis der einstigen Bauherren lebendig, auch wenn man fest im 21. Jahrhundert verwurzelt ist.

Quedlinburg – mein neues Zuhause, Film von Michael Maack

Was Quedlinburg für seine Bewohner bedeutet, und was für sie das Leben in der Harzmetropole ausmacht, hat Michael Maack, im Auftrag der Stadt, in einem Dokumentarfilm festgehalten.

Er lässt Alteingesessene und Zugezogene zu Wort kommen, die wissen, welch besonderes Engagement für Leben im Fachwerk nötig ist und die erzählen, dass hier auch das Leben mit Kindern – vor allem durch kurze Wege – Spaß macht. Denn Quedlinburg ist familienfreundlich.

Dabei stand Quedlingburg noch vor wenigen Jahrzehnten ein anderes Schicksal bevor. Fotografische Dokumente von 1989 zeugen vom schockierenden Zustand Quedlinburgs vor der Wende und von der Leistung, die die Bewohner der Stadt in den letzten 25 Jahren erbracht haben. Moderne Plattenbauten sollten das historische Erbe damals ersetzen, die meisten der verfallenen Häuser abgerissen werden. Nach der Wende engagierten sich die Bürger für den Erhalt der Häuser und heute ist ein Großteil aufwendig saniert. Es ist wieder Leben eingezogen.

Zeugnis der Lebensgeschichte in Europa

Als einmaliges Zeugnis der Bau – und Lebensgeschichte Mitteleuropas kann sich Quedlinburg auch im 21. Jahrhundert erfolgreich weiter entwickeln und auch das Wohnen in der Innenstadt wird immer attraktiver. Gemütliche kleine Gassen, malerische Häuser – der Film vermittelt einen Eindruck davon, welche Zeitreise Gäste und Einwohner immer wieder aufs neue erleben und was es Neues zu entdecken gibt.

Doch leider ist Quedlingburg noch nicht am Ende dieser Reise angekommen. Sanierungswillige Investoren sind jederzeit herzlich willkommen, um die verbliebenen, rund 250 dem Verfall preisgegebenen Häuser, zu retten.

Der Film “Quedlinburg – mein neues Zuhause” ist frei im Internet verfügbar und zu finden unter www.quedlinburg.de

Wohnung oder Haus in Quedlinburg mieten/kaufen

Dass sich das Leben in Quedlinburg nicht nur im Fachwerkhaus abspielen muss, wissen wir von „Klassewohnen“. Wer sich gern vom Charme der Stadt verwöhnen lässt, selbst aber lieber ein modernes Haus oder eine Wohnung in einer der Villen am Stadtrand oder in einer neu erbauten Immobilie bewohnen möchte, findet bei uns die passenden Angebote. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

Vergleiche Einträge

Vergleichen