Noch knapp eine Woche lockt der 12. Harzer KulturWinter

  • 2 Jahren vor
  • 1

Insgesamt waren es über 100 Veranstaltungen: Von der Märchenstunde über Comedyshows bis hin zu Kerzenscheinführung. Nun kann man noch bis zum 17. Februar 2019 das vielfältige Angebot nutzen.

Pünktlich zu den Winterferien bietet der Harzer KulturWinter immer wieder jede Menge Abwechslung für Groß und Klein. Beim inzwischen 12. Harzer KulturWinter beteiligen sich 27 Veranstalter aus 23 Harzorten mit einem ganz besonderen Kulturgenuss in der kalten Jahreszeit.

Schlösser, Höhlen, Museen

So kann man zum Beispiel der Kammerzofe von Habenichts im Schloss Stolberg begegnen, wie vor 300 Jahren in die Grube Glasebach einfahren und mit dem damaligen Werkzeug hantieren, einen Blick hinter die Kulissen des UNESCO-Weltkulturerbes Erzbergwerk Rammelsberg in Goslar werfen, in Vienenburg dem Kino für die Ohren lauschen oder auf eine Entdeckerrallye durch das Oberharzer Bergwerksmuseum gehen.

Viel Spannung bringen die Entdeckungstouren mit Taschenlampe durch das Burg- und Schlossmuseum Allstedt. Eine Reise in die Unterwelt wartet auf die Besucher der Höhle Heimkehle. Hahnenklee, Stolberg, Braunlage und Sankt Andreasberg laden zum musikalischen Winterfest mit abwechslungsreichem Rahmenprogramm ein. Kleine Harzfans können sich u.a. auf das Erzähltheater in Quedlinburg, die Märchenstunden auf dem Schloss Wernigerode und das Iglufest in Schierke freuen. Im Luftfahrtmuseum Wernigerode stehen das originale Cockpit eines Starfighters, einer MIG 21 und viele weitere Großexponate in vier Hangars auf dem Programm der Kinderführung zur Luftfahrtgeschichte.

Wo bekommt man alle Infos?

Bei einer Laternenführung durch Osterwieck werden kulinarische Genüsse mit faszinierender Geschichte kombiniert. Genauso wie einer geheimnisvollen Schlossführung in der “Schwarzen Küche” Harzgerodes oder bei einer Führung durch die Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei.

Was, wann, wie genau noch beim Harzer KulturWinter los ist, kann man der detaillierten Broschüre entnehmen, die es kostenlos beim Harzer Tourismusverband und in den Tourist-Informationen im Harz gibt.

Ganz schnell geht es hier: www.harzinfo.de/veranstaltungen

Vergleiche Einträge

Vergleichen